Café International nicht mehr im ArtHotel

Seit Mai 2016 organisiert der Asylkreis Marbach das Café International.

Hier kommen in lockerer Atmosphäre Geflüchtete und Marbacher Bürgerinnen und Bürger zum Kennenlernen und Austausch beim gemeinsamen Tee-/Kaffeetrinken, sowie Spielen/Basteln für groß und klein zusammen. Daraus sind manche Freundschaften entstanden.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Seit November 2016 wurde das Café in die Räume des zum Wohnheim umgebauten ArtHotel verlegt. Es zeigte sich jedoch, dass die Räumlichkeiten unter der Verwaltung der Stadt Marbach keine verlässliche Perspektive für diese Veranstaltung bieten können. Da wir nicht weiter von Zusagen der Stadt Marbach abhängig sein möchten, wird das Café voraussichtlich wieder in den Räumen des katholischen Gemeindezentrums stattfinden und bis auf Weiteres nicht mehr im ArtHotel.

Bis auf Weiteres wird daher diese Veranstaltung nicht mehr im ArtHotel stattfinden. Über den neuen Veransaltungsort und -termin werden wir an dieser Stelle demnächst informieren.

Asylkreis bei der Kanzerlin

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Asylkreis Marbach zu einem Treffen ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer nach Berlin eingeladen. Gernot Geldner wird den Asylkreis Marbach bei diesem Treffen am 07.04.2017 vertreten (verschoben vom 17. März wegen des USA-Besuchs der Kanzlerin).

Die Marbacher Zeitung berichtet darüber.

 

Singen macht glücklich. Musik führt zusammen.

alsarah

Angelehnt an das arabische Wort „alfarah“ – Freude – singen Einheimische zusammen mit Flüchtlingen im Projektchor „alSarah“. Wir erarbeiten internationale und mehrstimmige Popsongs und Lieder – Rhythmus und Teamgeist kommen dabei nicht zu kurz!

Termine:

07.02. // 21.02. // 07. 03. // 21.03. // 04.04.//25.04. // 09.05. // 23.05. // 30.05. // 20.06.

je 20 – 21.30 Uhr

im Gemeindesaal der katholischen Kirche Ziegelstraße 10, 71672 Marbach

Sie sind singbegeistert mit oder ohne Chorerfahrung?
Sie haben Spaß am gemeinsamen musikalischen Miteinander?
Sind offen und mochten andere Menschen und Kulturen besser kennenlernen?Dann laden wir Sie herzlich ein zu „alSarah TEIL3“Die Teilnahmegebuhr für das Projekt betragt 70 Euro für Menschen aus Marbach und Umgebung (auf Anfrage ist ein reduzierter Beitrag moglich). Flüchtlinge zahlen nichts – sie singen kostenfrei.

Infos zum Projekt unter www.sarahneumann.de

Anmeldung per mail an info@sarahneumann.de

Café International – nun auch abends

Termin: Montag 23. Januar 19:30

Damit auch Flüchtlinge, die Nachmittags arbeiten bzw. noch in die Schule gehen sowie Marbacher Bürger, die Nachmittags keine Zeit haben, uns besuchen können.

Das nachmittägliche Café findet wie bisher Freitags statt.

Nächster Cafétermin: 13. Januar 14:30

Günterstraße 2, Eingang: Wildermuthstraße (Parkplatz)

 

Café International in neuen Räumen

Marbacher Bürger und Gefüchtete sind herzlich eingeladen zum Kennenlernen und Austausch beim gemeinsamen Tee-/Kaffeetrinken, sowie Spielen/Basteln für groß und klein.

Am Freitag den 25.11. von 14:30 bis 17:00

Das Café international wird nun das erste Mal in den neuen Räumen des ehemaligen ART-Hotels stattfinden:

Günterstraße 2, Eingang: Wildermuthstraße (Parkplatz)

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Veranstaltung Meine Heimat. Deine Heimat.

Die Schülerinnen und Schüler  der 10. Klasse haben im „Kunstprofil Intermediale Kommunikation“ (Kimko) des Friedrich-Schiller-Gymnasiums eine Tanzperformance entwickelt, in der sie sich mit Gefühlen und Gedanken rund um das Thema Heimat befasst haben und diese in Text, Choreografie und Bewegungen umgesetzt haben.

Die Tanzperformance wird am Sonntag, 23.10., um 18 Uhr im ehemaligen Kino in der Güntherstraße gezeigt.

Im Anschluss an die Tanzperformance findet ein Gespräch statt mit den Vertretern des Asylkreises Marbach.

Der Eintritt ist frei. Bitte beachten: Im Kino ist es kühl, warme Kleidung ist ratsam.

Wohnung gesucht

Immer wieder suchen wir Wohnungen für Asylbewerber.  Aktuell geht es um ein syrisches Ehepaar,  das in Marbach lebt und Anfang kommenden Jahres Nachwuchs erwartet. Die Familie wird vom Asylkreis und zwei Familien der katholischen Kirchengemeinde betreut. Wir freuen uns über Hinweise: info@asylkreis-marbach.de

Der Asylkreis beim Holdergassenfest!

Der Asylkreis ist dieses Jahr beim Marbacher Holdergassenfest mit einem eigenen Stand dabei. Das Straßenfest inmitten der wunderschönen Marbacher Altstadt findet von Samstag, 10.9., bis Sonntag, 11.9., statt. Der Stand des Asylkreises wird am Anfang der unteren Holdergasse stehen. Wir suchen für den Stand noch Helfer. Wer insbesondere am Samstag noch Zeit hat, kann sich bei Christian Buschhaus melden: CBuschhaus@gmx.de. Außerdem suchen wir noch einen Kühlschrank für den Stand. Anregungen sind herzlich Willkommen.

Mehr Infos: http://www.holdergassen.de/